Die Harlekinos in der Presse

Von | Allgemein | Keine Kommentare

In diesem Jahr hielt sich die Presse mit Artikel und Fotos über und von den Harlekinos zurück. Lediglich in der «Zürisee Zeitung» wurden wir im Bericht zur Rapperswiler Fasnacht erwähnt:

«Ein Jubiläum feiern dieses Jahr gleich zwei einheimische Guggenmusiken. Die Schlosshüüler können auf 20 Jahre Vereinsgeschichte blicken, während die Harlekinos bereits seit 30 Jahren zum Fasnachtsgeschehen beitragen.»

Natürlich nicht zu vergessen ist die Berner Ausgabe von «20 Minuten», in der ein Artikel zur Berner und Bieler Fasnacht mit einem Foto von uns Harlekinos illustriert war.

Hier gibt es die beiden Berichte als Download:

Ach ja, Tele Bielingue hat den Bieler Umzug live übertragen. Leider habe ich bis jetzt im Netz die Aufzeichnung noch nicht gefunden. Vielleicht hat eine/r von euch Lesern/innen ja mehr erfolg. Einfach ein Email an den Webmaster senden.

Gestern auf der Homepage der Stadt Rapperswil-Jona

Von | Allgemein | Keine Kommentare

Man kann sich ja über das Layout der Homepage unserer Stadt (www.rapperswil-jona.ch) streiten. Aber gestern war ich dann doch überrascht, als ich mich selber auf der Homepage sah. Auf dem Hintergrundbild!! Mit einem Foto aus dem Jahr 2007!! Aber seht selbst.

Übrigens: Der Slogan der Stadt «Rapperswil-Jona traditionell und einzigartig» könnte durchaus auch für uns Harlekinos gelten.

Premiere – die Harlekinos in Fribourg

Von | Fasnacht | Ein Kommentar
Kleinohrhase

Kleinohrhase

Dass wir Harlekinos in die Westschweiz an die Fasnacht – oder Carnaval – gehen hat Tradition. In diesem Jahr fahren die Harlekinos jedoch zum ersten Mal in ihrer 29-jährigen Geschichte nach Fribourg zum «Carnaval des Bolzes».

Für die Harlekinos eine Premiere, der Autor dieser Zeilen war vor 33 Jahren schon Mal da. Und seine Mutter hat ihm sogar extra eine Mütze mit Hasenohren gestrickt. Ein «Kleinohrhase» so zu sagen.

Was ihn wohl in dieser Saison erwartet?

Die Harlekinos als Trendsetter

Von | Allgemein | Ein Kommentar

l-316-316-4fc17e89-c0b2-4c90-82dd-166f9d0ddb0a.jpegEinmal mehr scheinen wir Harlekinos die Trendsetter der Saison zu sein. Sicher was die Farben unseres Kostüms angeht. Wer nämlich die neue Kollektion von Sonia Rykiel für H&M etwas genauer unter die Lupe nimmt, findet exakt unsere Farben wieder. Genauso, wie es vor zwei Jahren schon war!
Da kann ich nur sagen: Mädels kauft im H&M euer Harlekinos-Sommerkostüm von Sonia Rykiel! 🙂

Euer aufmerksamer Beobachter
El Butch

 

Das aktuelle Stadtmagazin oder ein Déjà-vu-Erlebnis

Von | Allgemein, Fasnacht | 2 Kommentare

Als ich vor einigen Tagen das aktuelle Stadtmagazin in der Post hatte, hatte ich ein vertiables Déjà-vu-Erlebnis. Das Titelbild kam mir irgendwie bekannt vor und ich hatte den Eindruck, dass sie dieses Titelbild bereits schon einmal verwendet haben.
Seite 4 im Stadtmagazin vom Februar 2007.Ganz getäuscht habe ich mich nicht! Das Foto wurde zwar noch nicht als Titelbild verwendet, allerdings zierte es seitengross die Fasnachtsberichtserstattung des Stadtmagazins im Februar 2007.
Februar 2007? Und das selbe Bild im Stadtmagazin vom Februar 2010? Da mag der eine oder andere ein Fragezeichen haben! Ich auch! Das Bild ist zugegeben toll, aber es zeigt unser vorletztes (!) Kostüm. Als ob es von uns Harlekinos aus den Folgejahren keine guten Bilder mehr geben würde! Auf unserer Galerie kann man sich einfach vom Gegenteil überzeugen.
Was uns übrigens zum Rätseln brachte, ist die Frage, wer unter der Maske steckt? Yvonne und Andrea haben ausgeschlossen, dass sie selber es seien. Viele Harlekinos tippen auf Bettina und verweisen auf die Brosche auf dem Hut. Ich selber glaube, dass es auch Fränzi sein könnte. Wer weiss, vielleicht können wir das Rätsel auf diesem Weg lösen. Ich berichte auf jeden Fall mehr, sobald ich mehr weiss.
Irgendwie scheint meine Ausgabe des Stadtmagazins verschwunden zu sein, ich habe sie jedenfalls nicht mehr zur Hand. Sobald die aktuelle Ausgabe online zu sehen ist, werde ich das zu diesem Blog gehörende Titelbild nachliefern.

Euer El Butch